Unsere Preise

Pedicure (ca. 30 Minuten)*€ 34,--
Pedicure (30 - 45 Minuten)*€ 39,--
Pedicure (45-60 Minuten)*€ 46,--
Pedicure für DiabetikerInnen oder für Menschen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen*€ 38,--
Zusatzkosten für Pedicure mit steril verpackten Instrumenten€ 6,--
Jugendservice: Richtiges Nägelschneiden für Kinder und
Jugendliche: Anleitung für Eltern, Durchführung und Vorführung
€ 32,--
Fußmassage ca. 25-30 Minuten€ 30,--
Manicure€ 29,--
Nägel lackieren€ 5,--
French lackieren€ 14,--
Shellac (Entfernen inklusive)€ 35,--
Shellac French€ 44,--
Entfernen von Shellac, der nicht bei uns aufgebracht wurde€ 15,--
Paraffinbad Füße oder Hände€ 15,--
Zuschlag für Hausbesuch€ 24,--
Unsere Preise verstehen sich incl. 20 % MWSt, Preise gültig ab März 2017, Bankomatzahlung möglich

Erklärungen zur Preisgestaltung

Da es immer wieder Anfragen zu unseren Preisen gibt, wollen wir hier versuchen, ein bisschen Klarheit zu schaffen, zu erklären, wie der Preis für Ihre Fußpflege entsteht.
Wir verrechnen für eine Pedicure im Normalfall € 34, Dauer cirka eine halbe Stunde. In dieser Leistung ist vom Fußbad zu Beginn bis zum Eincremen am Ende alles enthalten, was dazu beiträgt, dass Sie mit sehr gut gepflegten Füßen nach Hause gehen: Abtragen von Hornhaut, Kürzen und Formen der Nägel, Säubern des Nagelbettes, Entfernen von Hühneraugen.

Sollten Ihre Füße für uns einen erhöhten Arbeitsaufwand bedeuten, sollten wir also länger als eine halbe Stunde, nämlich bis zu 45 Minuten arbeiten, um das best mögliche Ergebnis zu erzielen, verrechnen wir € 39. Erhöhter Arbeitsaufwand kann entstehen durch besonders schwierig zu sanierende eingewachsene Nägel, durch eine große Anzahl eingewachsener Nägel, besonders tiefgehende oder zahlreiche Hühneraugen, vermehrt Hornhaut, etc.
Sind Sie DiabetikerIn oder nehmen Sie ein Medikament zur Blutverdünnung ein (Thrombo Ass, Marcumar, etc), verrechnen wir ebenfalls € 38, da nur speziell dafür geschulte Mitarbeiterinnen sich mit besonderer Sorgfalt um Ihre Füße kümmern dürfen.

Haben Sie besonders empfindliche Füße und liegt das Hauptaugenmerk auf medizinischen Aspekten (z. B. hohes Alter, schlechte Durchblutung) verrechnen wir ebenfalls € 38.
Bei einer Arbeitsdauer von bis zu einer Stunde (entweder besonders hohe Ansprüche, z.B. von BalletttänzerInnen oder besonders verwahrloste Füße) verrechnen wir € 46.

zurück